Was für ein Motto!

Jugendtag 2017. Himmelfahrtswochenende, vier Tage Gemeinschaft, Gotterleben, gute Laune. Selbstläufer, eigentlich, die Überschrift gibt es eben der Form wegen. Sicher?

„Wie im Himmel – so auf Erden“ – das Motto für den BBJT 2017 hat mehr zu bieten als einen schönen Klang. Es ist Wunschvorstellung, Ansporn und Hilfsmittel zugleich, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen und damit für ein bisschen mehr Himmel auf Erden sorgen zu können. Wir beten in jedem Gottesdienst „Dein Wille geschehe / wie im Himmel, so auf Erden“ – Gottes Willen ist somit der Fixpunkt, der uns Orientierung gibt und uns im Alltag hilft, als Christen zu leben. Dass es ein hoher Anspruch ist, immer diese Orientierung im Willen Gottes in sein Leben zu integrieren – klar. Aber was passiert, wenn wir das dann doch ab und zu, Stück für Stück bewältigen? Dann haben wir mehr Himmel, hier auf Erden. Nächstenliebe, Vergebungsbereitschaft, … die Puzzlestücke sind uns bekannt. Legen wir los. Machen wir die Welt zu einem besseren Ort. Wo ginge das besser, als bei einem mehrtägigen Jugendtag?

Dieses Motto und damit den Jugendtag mit Leben und Inhalt zu füllen, ist eine Chance für uns alle. Vielleicht hast DU noch ganz andere Ideen beim Lesen des Mottos gehabt. Vielleicht haben sich Dir auch noch weitere Fragen gestellt, auf die wir gemeinsam beim Jugendtag 2017 eine Antwort finden können. Es ist unser Jugendtag – entscheidend ist, was wir draus machen!